SAP Blogger News

Auf dieser Seite werden beliebte Blogs eingebunden. Über die Links gelangen Sie auf den jeweigen Blog und bekommen Informationen über den Autor. Wir können keine Verantwortung für die Inhalte übernehmen und möchten anderen Lesern nur das Auffinden guter Blogs erleichtern. Falls Sie einmal Ihr Recht verletzt sehen, Inhalte Sie stören oder einen weiteren Blog vorschlagen möchten, sind wir stets offen für Anregungen. An dieser Stelle sprechen wir unseren ausdrücklichen Dank für die vielen Anregungen und Hinweise der anderen Autoren aus. Nicht nur im Projektgechäft, sondern auch im Rahmen der „S4-Experts“-Entwicklung waren diese sehr hilfreich. Autoren wie Isa Bogur, Denis Reis und Andreas Unkelbach sind eine Bereicherung für die SAP Community und Projektteams. Die waren Teamplayer teilen Ihr Wissen!

  • von Denis
    Bei neuen Installationen von Analysis for Office tritt das Problem auf, dass keine BW Systeme sichtbar sind, obwohl diese im SAP GUI vorhanden sind. Das Problem lässt sich ganz leicht lösen. Hier erfahren Sie wie. Öffnen Sie das Analysis Menü und wählen Sie unter Customize Analysis den Eintrag Technical Configuration. Suchen Sie nach der Einstellung […]
  • von Denis
    Wenn Sie mit SAP Analysis Cloud, Lumira (Design Studio) oder auch ganz Old School mit Web Application Designer arbeiten, werden Sie hier und da JavaScript verwendet, um eigene Funktionalitäten hinzuzufügen. So können Sie zum Beispiel einen Logout Timer bastelen. In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, wie Sie Ihren Code debuggen können.
  • von Denis
    Immer noch ist Excel das Werkzeug, das am häufigsten für Berichte verwendet wird. Tabellen sind jedoch sehr fehleranfällig und es ist sehr zeitaufwändig, diese Fehler zu beheben. Daher eignen sich Tabellenkalkulationen nicht für das unternehmensweite Reporting, welches möglichst fehlerfrei und schnell ablaufen soll. Ein zentrales Business Warehouse schafft Abhilfe, indem es bereinigte und konsolidierte Daten […]
  • von Denis
    Oft ist es gewünscht, dass Benutzer während des Planungsprozesses Daten hochladen können. Der Weg über Flatfile DataSource, Transformation und DTP ist jedoch wenig benutzerfreundlich. In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, wie Sie einen einfache und benutzerfreundliche Lösung implementieren können. SAP stellt mit der Note 2053696 eine vollständig entwickelte Lösung für Upload und Download von Dateien […]
  • von Denis
    Oft besteht bei den Projekten die Anforderung, dass der Fachbereich bestimmte Kontrolltabellen, wie z.B. Planungszyklus oder virtuelle Berechtigungen, pflegen kann. Weniger oft, aber dennoch häufig, muss der Fachbereich auch die Stammdaten spezifischer InfoObjekte pflegen. Die Benutzeroberfläche von SAP ist im Fachbereich allerdings wenig beliebt. Was fehlt, ist eine einfache und benutzerfreundliche Oberfläche zur Datenpflege. In […]
  • von DaFRK
    In SAP Projekten gibt es häufig Probleme bei der Übersetzung von SAP-spezifischen Begrifflichkeiten in den Geschäftsmodulen. Häufig spucken die typischen Übersetzungsportale wie beispielsweise dict.cc keine Lösung dafür aus. Beispielsweise gibt es im SAP Finanzwesen… Der Beitrag Unterstützt mich bei der Übersetzung von SAP Begriffen erschien zuerst auf DaFRK – Online Brainware for IT Professionals.
  • von DaFRK
    In diesem Beitrag geht es um die Optimierung der Business Downtime bei einem Ugprade oder einer Migration. Dies ist ein lebender Beitrag, der hin und wieder mal aktualisiert wird. Ich habe versucht, in dieser… Der Beitrag Optimierung der Conversion / Migration Performance erschien zuerst auf DaFRK – Online Brainware for IT Professionals.
  • von DaFRK
    Der Software Update Manager (SUM) liefert neben der klassischen Upgrade-Funktionalität mittlerweile eine Vielzahl an unterschiedlichen Approaches für die Kombination aus Upgrade und Migration bzw. die System Conversion. Ziel der verschiedenen Verfahren ist häufig die… Der Beitrag SAP Software Update Manager Approaches im Überblick erschien zuerst auf DaFRK – Online Brainware for IT Professionals.
  • von DaFRK
    Im Zuge einer SAP S/4HANA System Conversion sind diverse geschäftslogische Vorbereitungen zu treffen, bevor Sie die Konvertierung durchführen. Viele dieser Änderungen haben mit der Integration von Softwarekomponenten und Line of Business Modulen im S4/HANA… Der Beitrag SAP S/4HANA System Conversion: Line of Business Vorarbeiten erschien zuerst auf DaFRK – Online Brainware for IT Professionals.
  • von DaFRK
    Der sogenannte Side-by-Side Ansatz bezeichnet eine architektonische Nutzung einer SAP HANA Datenbank als Beschleuniger eines klassischen SAP-Systems, welches noch auf einer klassischen relationalen Datenbank (also auf einem AnyDB Szenario) läuft. Das Szenario kommt eher… Der Beitrag SAP HANA Side-by-Side Ansätze mit AnyDB erschien zuerst auf DaFRK – Online Brainware for IT Professionals.
  • von DaFRK
    Mit SAP HANA 2.0 SP01 ist der Betriebsmodus der Multi Database Containers (MDC) der einzige aktiv empfohlene Betriebsmodus, mit der Ausnahme, dass innerhalb einer Tenant Datenbank auch noch ein MCOD-Szenario abgebildet werden kann. Wenn… Der Beitrag SAP HANA Betriebsmodi | MDC | MCOD | MCOS erschien zuerst auf DaFRK – Online Brainware for IT Professionals.
  • von DaFRK
    Oft werde ich gefragt, was denn die einzelnen Sicherheitseinstellungen bei der Erstellung und Konfiguration von Web Services bedeuten, insbesondere wenn diese auf dem SOAMANAGER aufgesetzt werden. Dieser Thematik wollen wir uns heute einmal widmen. … Der Beitrag SOAMANAGER Security Settings | SAP Web Services absichern erschien zuerst auf DaFRK – Online Brainware for IT Professionals.
  • von DaFRK
    Wer im SAP Umfeld mit der Umgestaltung eines geerbten Rollen- und Berechtigungskonzeptes zu tun hat, stellt sich häufig die Frage nach dem richtigen Modell. Viele Kunden nutzen den Standard der abgeleiteten Rollen (engl.: Derived… Der Beitrag SAP Abgeleitete Rollen | Derived Roles | Rollenvererbung erschien zuerst auf DaFRK – Online Brainware for IT Professionals.
  • von DaFRK
    SAP S/4HANA soll der neue digitale Kern des Unternehmens werden. Während in der Suite zentrale Geschäftsdaten verwaltet werden, ist der digitale Kern über Schnittstellen an die Außenwelt angebunden. Dadurch kann die Datenhaltung in einen… Der Beitrag SAP Fiori UX | SAPUI5 vs ReactJS oder AngularJS mit KendoUI erschien zuerst auf DaFRK – Online Brainware for […]
  • von DaFRK
    Insbesondere in Zusammenhang mit dem SAP HANA Readiness Check kommen Kunden im Rahmen Ihres S/4HANA Projektes häufig in Berührung mit dem relativ neuen Konzept der Transport Based Correction Instructions (TCI). Dabei kommt es häufig… Der Beitrag Transport Based Correction Instructions (TCI) erklärt erschien zuerst auf DaFRK – Online Brainware for IT Professionals.
  • von Isa
    Wenn Du Dir einen Überblick über die Transport, die Dir oder Deinem Team gehören, verschaffen willst, gibt es natürlich die üblichen Transaktionen SE01 oder SE03. Doch der effektivste Weg, um sich einen Überblick zu verschaffen […]
  • von Isa
    Natürlich kennen meine Töchter meinen Blog und bekommen sie mit, mit wieviel Begeisterung ich daran arbeite. Doch gerade meine älteren Töchter (Wirtschaftspsychologin und Wirtschaftsinformatikerin) sagen mir immer wieder, dass ich neben dem Blog auch Videos […]
  • von Isa
    Bedingt sowohl durch meine berufliche Tätigkeit als SAP-Berater als auch durch die Recherche nach neuen Themen für meinen Blog, bin ich immer auf der Suche nach interessanten Quellen zu neuen SAP-Themen. Natürlich gibt es tolle […]
  • von Isa
    Folgende Liste an wichtigen SAP-SD/LES-Listtransaktionen wurde basierend auf einem S/4HANA 1809er System zusammengestellt, damit werden Transaktionen, die mit S/4HANA wegfallen (bspw. VA05N), nicht aufgeführt.   Liste Kundenaufträge VA05 – Liste Aufträge V.02 – Liste unvollständige […]
  • von Isa
    Manchmal braucht es 13 Jahre, um eine Frage zu beantworten – Es war 2007, und ich saß mit einem lieben Kollegen im einem Rollout-Projekt bei einem Chemie-Konzern in Frankfurt. Da wir immer wieder für jeden […]